Datenanlieferung


 

Druckdaten

...eine lange Geschichte mit vielen Fallstricken.

Sie haben die Wahl, entscheiden Sie selbst, welches Datenformat Sie uns übermitteln. Um die Arbeit effizienter zu gestalten hier ein paar Grundlagen, die für "die alten Hasen" der Grafischen Industrie natürlich nicht neu sind:

Wir unterscheiden grundsätzlich zwischen geschlossenen (PDF) und offenen Daten (Programm XYZ). Bevorzugt wird in der Druckbranche mit belichtungsfertigen PDF-Dateien gearbeitet. Dateien können bei uns mit den folgenden Programmen verarbeitet werden: Creativ Suite CS6 Adobe Illustrator, Photoshop und InDesign sowie QuarkXPress 9.5. Bitte beachten Sie, dass alle Schriften und Bilder in der Datei eingebettet sind, ansonsten bitte mitliefern. Natürlich bearbeiten wir auch Office-Dateien. Hier müssen allerdings die Daten vom RGB-Farbraum auf CMYK konvertiert werden, wobei es immer zu Farbverschiebungen kommt.

Um auch die Office-Daten optimal zu verarbeiten, benötigen wir von Ihnen im idealen Fall: Ausdrucke, Angaben der Programmversion und die verwendeten Schriften. Für offen und geschlossen gilt, verwenden Sie bitte als Dateinamen maximal 30 Zeichen, jedoch keinesfalls Sonderzeichen (außer dem Unterstrich oder Bindestrich), Leerzeichen oder Umlaute (ä/ö/ü). Lediglich der Punkt zur Suffix-Abgrenzung ist erlaubt (xxx.pdf). 

Legen Sie Dateien bitte mit 3 mm Beschnitt an. Die Farbe bitte im Farbraum CMYK. Linien mindestens in der Stärke 0,3 pt bei positiven und mindestens 0,5 pt bei negativen Linien anlegen. Positive farbige Schriften bitte im Schriftgrad von 5 pt, negative Schriften im Schriftgrad von mindestens 8 pt anlegen. Bilder bitte mit einer Auflösung von mindestens 300 dpi. Andere Auflösungen sind nach Rücksprache möglich. 

 

Sie haben verschiedene Möglichkeiten der Datenanlieferung. 

1. Persönlich: Dabei kann auch gleich Ihr Projekt besprochen werden. Dafür bieten sich CD, DVD oder USB-Stick an. 

2. Per E-Mail: Senden Sie Ihre Daten dann bitte an: daten@eckholt-borgsmueller.de  Die Größe der Daten ist von unserer Seite auf 20 MB limitiert.

3. Mit WE-Transfer oder Dropbox: Für größere Dateien.

Vor Druckbeginn erhalten Sie einen Korrekturproof oder eine PDF. Diese werden von Ihnen auf Standgenauigkeit und Textfehler kontrolliert und sind nicht  farbverbindlich! Auf Wunsch fertigen wir Ihnen natürlich gerne einen kalibrierten und farbverbindlichen Proof an. Wie auch immer Ihre Daten werden erst an die Druckmaschine übermittelt, wenn Sie uns Ihre Freigabe erteilt haben.

Nicht jeder bereitet tagtäglich Daten für den Druck vor. Bei der Vielfalt der Möglichkeiten kann leicht etwas übersehen werden. Weiter unten haben wir für Sie zwei Checklisten zum Download vorbereitet. Sollten Sie zu einem der Themen irgendwelche Fragen haben, scheuen Sie sich nicht, unsere Medienfachleute zu kontaktieren. Per Tel.: +49 (0) 2501 44 12 55 oder per E-Mail: daten@eckholt-borgsmueller.de 

Checkliste
geschlossene Dateien

Chekliste
offene Dateien